Folgende Projekte werden über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ aus dem Aktions- und Initiativfonds der Partnerschaft für Demokratie Weingarten voll oder zum Teil gefördert:

  1. Caritas Bodensee-Oberschwaben (IZ Weingarten) – „music club“Initiator des Projekts ist die Maßnahme „mens club“ des Integrationszentrums im laufenden Förderjahr. Bestehende Freizeitangebote wie z.B. Tischtennis, Tischkicker, Darts etc. mündeten im Laufe des Jahres in eine feste Musikgruppe. Der „music club“ soll im Haus der Familie die sich neu formierte Gruppe festigen. Eine Maßnahme in Kooperation des Integrationszentrums, der Team Jugendarbeit, der kommunalen Sozialarbeit und lokaler Fußball-Vereine.
    Antragsteller: Caritas Bodensee-Oberschwaben (IZ Weingarten)
    Zeitraum: 01.01.2022 – 31.12.2022
    Durchführungsort: Haus der Familie Weingarten
    Zielgruppe: Junge Männer mit Fluchterfahrung/ z.T. auch mit Duldung
  2. alibi – studentischer Kulturverein e.V. – „Fest der Demokratie 2022″
    Das Fest soll in 2022 zum dritten Mal stattfinden. 2019 konnte es live auf dem Münsterplatz stattfinden, 2020 zog man sich Corona-bedingt ins Digitale zurück. Das Fest steht für ein klares Signal für Offenheit, Toleranz, Menschlichkeit und demokratische Prozesse, das alle Parteien im Stadtgebiet aktiv einbindet. Eine Maßnahme in Kooperation mit Studis für Weingarten, alibi, HoKi, Verfasste Studierendenschaft (PH + RWU), sea eye (NGO), mission liefeline und Oberschwaben ist bunt.
    Zeitraum: 01.03.2022 – 30.09.2022
    Durchführungsort: Münsterplatz Weingarten
    Zielgruppe: Breite Öffentlichkeit
  3. Verfasste Studierendenschaft der RWU – „Familienfest Club FAIR 2022″
    Ein niederschwelliges, partizipatives Stadtteilfest in der Oberstadt für die breite Öffentlichkeit von und für die Menschen im Quartier. Es soll ein Tag der generationsübergreifenden Begegnung und der
    Annäherung geschaffen werden. Eine Maßnahme in Kooperation mit allen in Frage kommenden Akteur*Innen des Quartiers. Das Familienfest soll auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit mit der
    Unterstützung der Umwelt AG gestaltet werden.
    Zeitraum: 01.01.2022 – 31.07.2022
    Durchführungsort: Stadtteil Oberstadt Weingarten
    Zielgruppe: Bürger der Oberstadt
  4. TAVIR e.V./Vielfalt im Schussental – „Mikrofonds Bürgerschaftliches Engagement 2022“
    Der Mikrofonds, der beim Träger der Koordinierungs- und Fachstelle im vergangenen Jahr eingerichtet wurde, war ein voller Erfolg. Insgesamt konnten sechs Mikro-Projekte gefördert werden. Da der
    Mikrofonds durch die Koordinierungsstelle bei TAVIR e.V. verwaltet wird, ist es so auch für Einzelpersonen oder Initiativen bzw. Bündnisse möglich, eine Förderung zu erhalten. Durch diesen
    Abbau bürokratischer Hürden konnte es mehr Menschen und Gruppen im Stadtgebiet ermöglicht, werden Projekte im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie durchzuführen. Aufgrund des guten
    Starts, soll der Fonds im kommenden Jahr gezielt beworben und erneut aufgelegt werden.
    Zeitraum: 01.01. – 31.12.2021
    Durchführungsort: Stadtgebiet Weingarten
    Zielgruppe: Bürgerschaftliche Einzelinitiativen
  5.  Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart – „Fest der Begegnung/ Begegnung auf dem Martinsberg“
    Das Fest der Begegnung soll im Sommersemester im Rahmen der Veranstaltungen „Begegnung auf dem Martinsberg – Theologien, Kulturen und Menschen im Dialog“ stattfinden. Geplant: Besuch im
    buddhistischen Kloster, albanische Moschee, Ausstellung Weltethos, gemeinsames Friedensgebet, Führung in der Synagoge Ulm. Eine Maßnahme in Kooperation mit dem International Office der RWU,
    Ev./Kath. Hochschulgemeinde Weingarten.
    Zeitraum: 01.04.2022 – 31.07.2022
    Durchführungsort: Tagungshaus der Akademie
    Zielgruppe: Breite Öffentlichkeit