Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

EINFÜHRUNG IN DIE PRÄVENTION VON RELIGIÖS BEGRÜNDETEM EXTREMISMUS

Mai 3 |10:00 - Mai 4 |17:00

Die Qualifizierung vermittelt Wissen in den Themenfeldern Islam, Neo-Salafismus, Radikalisierung, Prävention und Deradikalisierung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dazu befähigt, im Kontext ihres Arbeitsalltags präventiv gegen Radikalisierungstendenzen vorzugehen und entsprechende Anzeichen zu deuten. Die Qualifizierung kann mit der Zertifizierung als Kontaktperson Deradikalisierung abgeschlossen werden.

Das Modul P1 stellt das Einführungsmodul dar und hat folgende Themen zum Schwerpunkt:

  • Einführung in das Themenfeld „Islam“
  • Religion und Ideologie: Abgrenzung von Islam, Islamismus, Salafismus
  • Radikalisierungsprozesse und Rekrutierungspraktiken
  • Die islamistische und salafistische Szene in Deutschland

Das Programm ist in Kürze abrufbar.

Das Seminar ist Teil der Fortbildungsreihe „Expertise und Handlungsfähigkeit in der Extremismusprävention“. Die gesamten Inhalte finden Sie hier.

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg ist eine anerkannte Bildungseinrichtung nach § 5 Abs. 3 i. V. m. § 6 Absatz 6 VO Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg. Für dieses Angebote können Sie Bildungszeit für die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeit in Anspruch nehmen. Das Antragsformular und alle Merkblätter dazu erhalten Sie zum Download unter www.bildungszeit-bw.de. Der Antrag auf Bildungszeit muss spätestens acht Wochen vor Beginn der Bildungszeit beim Arbeitgeber schriftlich vorliegen.

Beginn: 03.05.2021,10:00 Uhr

Ende: 04.05.2021,17:00 Uhr

Anmeldung unter: https://demokratiezentrum-bw.de/termin/einfuehrung-in-die-praevention-von-religioes-begruendetem-extremismus/

Details

Beginn:
Mai 3 |10:00
Ende:
Mai 4 |17:00